PraxisLogo Reiki für Tiere

Reiki (Reeki gesprochen), eine japanische Ganzheitsmethode, heißt übersetzt „universale Lebensenergie“. Reiki wurde im vorletzten Jahrhundert durch Dr. Mikao Usui, einem japanischen Mönch, wieder belebt und hat in den 80iger Jahren bei uns in Europa Einzug gehalten.

Reiki wirkt unter anderem durch Auflegen der Hände anregend auf die Selbstheilungskräfte des Körpers, entweder am eigenen oder einem anderen Organismus, da die körpereigenen Energien wieder ins Gleichgewicht gebracht und Blockaden gelöst werden.

Reiki bei Tieren unterscheidet sich in der Anwendung bzw. Behandlungsmethode nicht von der beim Menschen, Tiere sind jedoch im Gegensatz zu uns gedanklich völlig frei und aufnahmebereiter. Jedes Tier kann mit Reiki behandelt werden.

In unserem Kurs „Reiki für Tiere“ lernen Sie

  • die Reiki-Anwendungen bei Tieren (Hund, Katze, Pferd, Vögel, Fische)
  • kleine Anatomie von Hunden, Katzen, Pferden
  • die Behandlung von Tieren mit dem I. & II. Reiki-Grad

Der Kurs Reiki für Tiere dauert ca. 2 Std.

Kosten: € 25,00

Möhrchen-01

Um Reiki anwenden zu können, muss man durch einen Reikimeister/Lehrer in Reiki eingeweiht werden.

Reiki wird in 3 bzw. 4 Stufen (Grade) eingeteilt, die jeweils durch eine Einweihung aktiviert werden.

Die Einweihung, auch Seminar genannt, besteht aus mehren Teilen.

  • Einweihungsritual (Energieaktivierung)
  • Grundlagen des jeweiligen Reiki - Grad
  • Training der Anwendungsmöglichkeiten

Reiki bedeutet die Bereitschaft, sich selbst und anderen zu helfen und nicht nur ein Zertifikat an die Wand zu hängen.

Bei uns erhalten Sie die Einweihungen in den

1. Reiki-Grad

Durch 4 Einweihungen, auch Aktivierung des Energiekanal genannt, werden Sie auf Reiki eingestimmt. Der Energiekanal der physischen Ebene wird geöffnet.

Sie lernen 

  • Die traditionelle Geschichte des Reiki
  • Wirkung der Energie
  • Grundlagen zum Umgang mit Reiki
  • Meditationstechniken
  • Handpositionen zu Reiki
  • Sitzung bei sich selbst und anderen anzuwenden
  • Grundkenntnisse der Chakrenlehre

Zur Einweihung in den 1. Reiki-Grad sind keine Vorkenntnisse erforderlich, nur die Bereitschaft zum spirituellen Wachstum.

Dauer: ½ Tag bei Einzelseminar, 2 Tage bei Gruppenseminar  (bis 5 Teilnehmer)

2. Reiki-Grad

Durch 3 Einweihungen erhalten Sie die drei Reiki-Symbole mit den dazugehörigen Mantras des 2. Reiki-Grad. Der psychische Energiekanal wird aktiviert.

Sie lernen

  • Umgang mit den Symbolen und Mantras
  • Anwendung der Symbole und Mantras
  • Arbeit auf der Mentalebene
  • Erweiterung der Chakrenlehre

Voraussetzung für die Einweihung in den 2. Reiki-Grad ist der Nachweis über die Einweihung in den 1. Reiki-Grad durch einen Reikimeister, regelmäßige Reiki-Sitzungen, und die Bereitschaft zur geistigen Weiterentwicklung.

Dauer: ½ Tag bei Einzelseminar, 2 Tage bei Gruppenseminar (bis 5 Teilnehmer)

Kosten: Einweihung I. Reiki-Grad   € 150,00

              Einweihung II. Reiki-Grad  € 300,00