PraxisLogo Zuchtbetreuung

Jedes Tier hat ein Recht darauf, sich von Anfang an gesund und normal entwickeln zu können. Damit dies auch gewährleistet ist, hängt eine große Verantwortung und umfangreiche Arbeit am Züchter.

Von der geprüften Zuchttauglichkeit und Zuchtzulassung durch den jeweiligen Verband, den optischen und leistungsorientieren Anlageeigenschaften und dem Inzuchtwert abgesehen, können diverse Möglichkeiten eine GESUNDE ZUCHT unterstützen.

Verschiedne Naturheilverfahren können bei der Zucht eingesetzt werden. So besteht z.B. die Möglichkeit,

  • Erbkrankheiten zu mindern oder sogar auszuschalten mit der Eugenischen Kur
  • den hormonellen Status der Hündin ins Gleichgewicht zu bringen, und damit die Aufnahmebereitschaft zu erhöhen
  • den Rüden auf den Deckakt vorzubereiten, besonders ältere Rüden
  • das Immunsystem von Hündin, Rüde und Welpen stärken
  • Pflege der säugenden Hündin und der Welpen

Wir unterstützen Züchter durch

Zuchtberatung

  • Welche Verpaarung eignet sich?
  • Erbkrankheiten der Elterntiere erforschen für Einsatz der Eugenischen Kur
  • Beratung zur Erbfehlerdiagnostik (Möglichkeiten von Laboruntersuchungen auf Rassetypische Erbkrankheiten)
  • Zuchtvorbereitungen
  • Zwingerbetreuung
  • Pflege der säugenden Hündin und der Welpen mit naturheilkundlichen Verfahren
  • Fachkundige Unterstützung bei der Welpenaufzucht und Sozialisierung
  • Chippen der Welpen
cwurfpraxis

C-Wurf des Dobermannzwinger "von Valinor"
Gina v.d. Zonserheide mit ihren Welpen
Carlo, Carlito, Cidious, Cleo, Chilly, Cheyenne
WT: 24.06.2006