PraxisLogo Sachkunde

Menschen, die mit Tieren leben wollen, müssen über Grundkenntnisse im Umgang mit ihnen verfügen. Die art- und tiergerechte Haltung, Erziehung und Ausbildung des Hundes ist auch von der Verständigung zwischen Mensch und Hund bestimmt. Viele Unfälle können mit dem Wissen um den Hund vermieden werden, die meisten Missverständnisse werden ausgeräumt.

Im Rahmen dieses Sachkundekurs wird den Teilnehmern umfangreiches theoretisches Wissen über Hunde und Hundehaltung praxisnah vermittelt.

Allgemeines:

  • Der Ursprung unseres Hundes
  • Der Stellenwert unserer Hunde in der heutigen Gesellschaft
  • Überlegungen, bevor man sich einen Hund anschafft
  • Rassenvielfalt

Die Ansprüche unserer Hunde im Alltag:

  • Häusliche Haltung (Umfeld, Schlafplatz, Futterstelle, Bezugspersonen, Rangordnung)
  • Ernährung (was, wie viel, wie oft)
  • Körperpflege
  • Erziehung & Ausbildung
  • Auftreten in der Öffentlichkeit (Sozialverhalten)
  • Bewegung & Auslastung (Spaziergang, Auslauf, körperliche- & geistige Beschäftigung)
  • Medizinische Vorsorge & Versorgung (Parasiten, Impfschutz, wenn der Hund krank ist …)
  • Unser Hund & Auto fahren

Unser Hund:

  • Allgemeines über unseren Hund (Welpenzeit, Rüpelzeit, der erwachsene Hund …)
  • Kleine Anatomie
  • Die Sinne unserer Hunde
  • Die Körpersprache unserer Hunde
  • Verhalten unserer Hunde (allgemeines, friedlicher Umgang, aggressives Verhalten)
  • Unser Hund und Artgenossen
  • Unser Hund und Menschen (Familie, Freunde, fremde Menschen, beim Tierarzt/Tierheilpraktiker)

Rechtliches:

  • Hundehaltung und Tierschutz - Hundehalteverordnung
  • Landeshundeverordnungen
  • Kommunale Verordnungen
  • Hundesteuer
  • Hundehaftpflicht
  • Welche Gesetze sind anwendbar
  • Hundehaltung in der Mietwohnung

Verschiedenes:

  • Tierkennzeichnung
  • Urlaub mit dem Hund
  • Urlaub ohne Hund
  • Fragen und Antworten

Dauer: ca. 4,5 Stunden

Kosten: € 45,00